Meditation Juli

Meditation Juli


Da es im Juli zwei Vollmonde gibt, schlagen wir eine Vollmond-Meditation aus dem Orangenen Buchvor.

Die Mondsucht Meditation 

 

Fange drei Nächte vor der nächsten Vollmondnacht mit folgender Meditation an:

 

Geh unter den freien Himmel, schau den Mond an und fange an, dich hin und her zu wiegen. Fühle dich so, als hättest du dich ganz dem Mond überlassen - wie von ihm besessen. Schau den Mond an, entspanne dich und sage dem Mond, dass du ganz für ihn offen bist und dass er mit dir tun soll, was er will. Und lass alles zu, was dann passiert. Wenn dir danach ist, dich hin und her zu wiegen, dann tu das; oder wenn du tanzen oder singen willst - tu's. Aber das Ganze sollte so sein, als ob du unter seinem Einfluss wärest - du bist nicht der Handelnde, es geschieht einfach. Du bist ein Instrument, auf dem jemand spielt.

 

Tu dies drei Nächte lang vor Vollmond, und so, wie der Mond immer voller und voller wird, so wirst du immer mehr und mehr Energie in dir spüren. Das Gefühl der Besessenheit wird immer stärker werden. Wenn dann der Vollmond auftaucht, wirst du total verrückt sein. Nach nur einer Stunde Tanzen und Verrücktsein wirst du dich so entspannt fühlen wie nie zuvor.

 

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage Lieferzeit 1-3 Werktage **
 

loading... Meditation Juli Meditation Juli